Wanderung Laxenburg, 6.6.2017

Foto von Jörg Hofer

Foto von Jörg Hofer

Bei perfektem Wetter ging es durch den Laxenburger Schlosspark mit kaiserlichem Flair. Mittagsrast am Schlossteich mit abschließenden Besuch im bekannten Eissalon in Laxenburg.

Mit der Option am 18.7.2017 bei heißem Wetter die Wanderung beim Krapfenwaldbad für mich zu beenden und im kühlen Nass unterzutauchen freue ich mich auf ein gemütliches Wandern in der Gruppe.

Unsere Wellensittiche von Birgit

Mein Freund und ich haben zwei Wellensittiche, Burli und Wilma. Wilma wird im Juni 9 Jahre alt, Burli junior, der Burli senior nachgefolgt ist, wird im Dezember 3. Burli senior war 6 Jahre alt, als er an einem Geschwür starb.  Der Tod von Burli senior war zwar schwer für uns, doch sollte Wilma nicht so lange alleine sein, weshalb wir schon wenige Tage nach Burli sen. Tod uns entschlossen, Burli junior zu besorgen.

Wilma ist von den Farben her grün/gelb; Burli blau/hellgelb. Weiterlesen

Wanderung Lainzer Tiergarten 9.5.17

Die fünf dem Wetter trotzenden Wanderer wurden dann mit Somlauer Nockerln im Rohrhaus belohnt. Wir begegneten vielen Regenwürmern + Wildschweinen. Gegen 12 Uhr hörte der Regen auf und wir trafen auch andere Naturbegeisterte.
Die nächste Wanderung wurde schon terminisiert am 6.6.17 nach Laxenburg. Worauf ich mich schon sehr freue weil ich immer Kraft für den Alltag für mich mitnehme.

Psychiater – Medikamente reduzieren und absetzen

Meiner Meinung nach ist in Österreich die Verabreichung von Psychophamaka vorrangig. Eigentlich bekommt jeder diese verordnet. Dann gibt es sehr schädliche und qualvolle Nebenwirkungen von Medikamenten. Mein Wunsch wäre wieder Heilkräuter und Heilpflanzen einzusetzen. Ich würde mir wünschen einen Psychiater zu finden der auf mich eingeht und mich ernst nimmt mit dem was ich sage.

Folgender Artikel eines Psychiaters hat mich sehr angesprochen:

Reduzieren von Neuroleptika aus der Sicht des Facharztes J.E.Schlimme