Verein LOK Leben ohne Krankenhaus
 
Der Verein LOK Leben ohne Krankenhaus wurde 1989 von Menschen, die in der stationären Psychiatrie tätig waren, als gemeinnütziger Verein gegründet. Der Verein dient dem Zweck, Wohn- und Lebensraum für Menschen mit psychischer Erkrankung zu schaffen und zu erhalten.

Der Verein LOK finanziert sich über Mittel des Fonds Soziales Wien.


Leitgedanken des Vereins LOK