Gedankensplitter – von Thomas ET Schmierer

Zeitfresser 3.0
Du hast ein volles Zeitkonto
Voll mit freien Sekunden.
Lasse es nicht zu, dass die Zeitfresser der neuen Generation es plündern.
Sei dir bewusst, es sind nur Nullen und Einsen.
Nichts von Wert.
Ohne Herz und Verstand.
Du kannst keine nachhaltigen Gebäude darauf bauen.
Sie bringen dir keine Freunde, können aber zu deinem Nachteil sein.
Du hast ein volles Zeitkonto.
Voll mit Liebe.
Schenke sie Lebewesen aus Fleisch und Blut.
Denn nur das tut dir gut.
Du hast ein volles Zeitkonto.
Voll mit Gesundheit.
Sorge dafür, dass sich weder dein Rücken, noch dein Verstand
durch deine Haltung zu den neuen Medien krümmen.
Sei achtsam.
Nutze deine Kraft.
Sei beweglich, nicht nur im denken.
Öffne deinen Blick für das Schöne in der Welt.
Und bitte: Benutze dazu KEINEN Bildschirm!
Wien, 19.07.2016/Thomas ET Schmierer

 

FRÜHLINGSBEGINN – ein Gedicht

Frühlingsbeginn

Vögel zwitschern in den Zweigen.
Bienen tanzen ihren Reigen.
Das Eis das schmilzt, die Blumen duften.
Die Ameisen fangen an zu schuften.

Es ist Frühlingsbeginn.

Hormone fangen an zu sprießen,
die Blumenzwiebel schießen
durch die verschwindende Schneedecke hindurch.

Frühlingsbeginn.

Hasen hoppeln durch die Felder.
Das Finanzamt schüttet aus die Gelder,
die einem sowieso gehören.
Ich könnte es schwören.

Es ist Frühlingsbeginn.

Leute putzen ihre Autos auf Hochglanz.
Innen voll und außen ganz.

Es ist Frühlingsbeginn.

Die Bäume schlagen aus.
Ja, die Blätter kommen raus.

Frühlingsbeginn.

Die Liebenden überschütten sich mit Küssen,
als ob sie ständig beweisen müssen,
dass sie füreinander bestimmt sind.
Und ach ja, der Wind
weht lauwarm über den hellgrünen Rasen,
wo schon bald die Schäfchen grasen.

Frühlingsbeginn ist’s.

Frühling

Mein Herz ist jetzt ganz besonders weich.
Drum sage ich’s Dir lieber gleich:

Für mich ist’s Frühling mit Dir das ganze Jahr – wie wahr.

ICH LIEBE DICH!

E.T. 24.02.2016

 

 

„aktuell“

aktuell

aktuell ist es vergangenheit?

ist das vergangene aktuell?

lerne ich aktuell aus der vergangenheit?

kann man hier und jetzt mit seiner geschichte aktuell leben?

sind all diese fragen, keine fragen, sondern die realen antworten?

und schon wieder eine aktuelle frage. sind die „?“ eigentlich „!“?

Weiterlesen

Anästhesie

Anästhesie

Schlaf
Schlaf ein
Schlaf ein mit mir
Schlaf ein und weiß, dass ich Dich liebe.

Schlaf ein mein Schatz und tanke Leben.
Schlaf ein, dann kannst Du vieles geben.

Schlaf ein mein Schatz und finde Ruh.
In Liebe decke ich Dich zu.

Weiterlesen

Bärenstein

Bärenstein

Bärenstark und hart wie Stein
Da bin ich gut
Drum glaubt ich – s’is mein.

Doch auch der Bär die Liebe kennt,
ganz zart und weich auch „Bär“ sein eigen nennt.

Als Stein zu sein, ist Leben nicht,
es ist zu hart, hat z’viel Gewicht.

Weiterlesen

So ein Theater!

Theater

SchauSchau a Schauspiel
mit Schauspielern.

Jö, auf den Brettern, die die Welt bedeuten.

Schau -a  Schauspiel nur für uns zwein.

Wie schön muss es sein, da OBEN allein.
Im Rampenlichte voll zu stehen und auf die anderen herunter zu sehn.

Doch dann stand ich dort.
Weiterlesen