Diese Website benutzt Cookies um eine bessere Benutzer-Erfahrung sicherzustellen. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr Informationen zu Cookies und DatenschutzVerstanden
Verein LOK Leben ohne Krankenhaus
 
Stabstelle Qualitätsmanagement und interne Fortbildung / Referenznummer: QM_RM 01-2020
Der Verein LOK betreut in Kooperation mit dem Fonds Soziales Wien insgesamt 500 Menschen mit psychischen Erkrankungen in den Bereichen Voll- und Teilbetreutes Wohnen und Tagesstruktur. Die Organisation entwickelt sich sehr dynamisch und hat einen hohen Anspruch hinsichtlich der Qualität des Leistungsangebots und der Einbeziehung von Klient*innen und Mitarbeiter*innen. Dem/der Qualitätsmanagement-Beauftragten kommt hier eine zentrale Aufgabe zu, indem er/sie die laufenden Entwicklungsprozesse und Arbeitsgruppen koordiniert und teilweise moderiert. Darüber hinaus werden bestehende Prozesse und Strukturen laufend evaluiert und auf ihre Tauglichkeit geprüft. In Audits und Arbeitsgruppen werden dabei nicht nur Mitarbeiter*innen und Führungskräfte, sondern auch Klient*innen und EX-IN Mitarbeiter*innen (Peers) eingebunden. Antritt: ehestmöglich
Wir bieten
  • Bereichsübergreifende Tätigkeit in einer dynamischen Organisation
  • Mitwirkung an der Weiterentwicklung der Organisation auf verschiedensten Ebenen
  • Gutes Arbeitsklima
  • Bezahlung: mind. € 1.756,10 (Bruttogehalt bei 19 Wochenstunden)

< Inhaltsverzeichnis Weiter >