Diese Website benutzt Cookies um eine bessere Benutzer-Erfahrung sicherzustellen. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr Informationen zu Cookies und DatenschutzVerstanden
Verein LOK Leben ohne Krankenhaus
 
Mitarbeiter*in für Vollbetreute Wohngemeinschaft / Referenznummer: WRS KV-SP 11-2020
Der Verein LOK unterstützt in diesem Pilotprojekt Menschen mit psychischer Erkrankung bei der Entwicklung neuer Betreuungs- und Wohnperspektiven. Für das Übergangswohnen Wallrißstraße in 1180 Wien suchen wir ab 01.01.2021 Mitarbeiter*innen mit einer Wochenstundenverpflichtung von ca. 30 Stunden, befristet bis 10.09.2022. Hauptaspekt dieses befristeten Wohnangebotes (ca. 1 Jahr) ist die beziehungsgestützte Entwicklung möglicher und praktikabler Lebensperspektiven. Wesentlich ist die Unterstützung bei der Artikulation & Orientierung am tatsächlichen Willen der Bewohner*innen sowie der Zusammenarbeit mit bestehenden Netzwerken und dem FSW.
Anforderungsprofil
  • Abgeschlossene Ausbildung im psychosozialen Bereich
  • Praktische Erfahrungen im sozialpsychiatrischen Arbeitsfelds
  • Auseinandersetzung mit Themen wie Inklusion, Empowerment, Trialog, Open Dialogue, EX-IN
  • Auseinandersetzung mit dem Thema Gewalt & Deeskalation
  • Bereitschaft zu Nacht- & Wochenend-Diensten, Flexibilität beim Einspringen
  • Teamfähigkeit, selbstständiges Arbeiten, Netzwerkarbeit
  • Empathie & Belastbarkeit
  • Organisatorische & fachliche Fähigkeiten
  • Reflexions- & Kommunikationsfähigkeit

< Inhaltsverzeichnis Weiter >